0151 - 17 98 07 13

Alter: 26 Jahre

Figur
Größe
Ich bin 1,64 Meter groß
Oberweite
Haarfarbe
Meine Haare sind schwarz
Nationalität

Piercing
Tattoo

Arbeitszeiten
24 h - Montag - Sonntag

Extras gegen Aufpreis

Escort ist neben Prostitution, die sich in westentlichen Aspekten unterscheiden, ein probates Mittel um für ein entsprechendes Geld Verkehr mit einer Frau zu haben oder auch nur eine Begleitung für ein paar Stunden für z.B Essen oder den Resturantbesuch zu haben. Und da man hier sehr viele Agenturen und Frauen auf diesem Gebiet hat, werde ich im nachfolgenden auf die Frau Tabea eingehen und ihre Services nahlegen, denn sie ist zwar ein zierliches Escort Modell, aber dennoch sehr liebevoll und auch erotisch. Tabea ist gebürtige Rumänin und spricht Englisch und Italienisch, somit muss man leider auf diese beiden Sprach zurückgreifen, um sich mit ihr verständigen zu können dies ist jedoch kein großes Problem oder ein Beinbruch. Wie bei anderen Escort Modellen üblich, ist natürlich gegen ein gewisses Entgeld Geschlechtsverkehr mit ihr buchbar. So bietet sie verschiedene Stellungen und Oralsex gegen das entsprechende Geld an und so kann man mit ihr einige schöne Stunden im Bett, im Hotelzimmer oder an sonst einem Ort erleben. Denn neben den Services, kann man auch den Ort wählen, an dem sie einen begleiten soll oder an dem man dann den gebuchten Geschlechtsverkehr haben will. Zwar kann man regulären Verkehr buchen, jedoch kann man auch einige Extras bei Tabea buchen, denn ein zierliches Berlin Escort Modell wie sie definitiv eine ist, bieten auch Services als Extra gegen den entsprechenden Service an. So kann man auch gegen ein entsprechenden Aufpreis bei ihr Analverkehr buchen oder auf Wunsch kann man auch Zungenküsse buchen. Somit merkt man recht schnell, dass man bei dieser Dame einiges fürs Geld geboten bekommt und man abschließend definitv sagen kann, dass sie sehr sinnlich und erotisch ihre Services anbietet und auch vollzieht, hier erlebt man für sen Geld einige entspannte und errenge Stunden und dies möchte man am Ende doch immer.