0151 - 17 98 07 13

Es gibt viele Möglichkeiten für aufregende Erotikdates. Vor allem im Urlaub bieten sich natürlich Hotels an, doch auch wenn die eigene Wohnung wenig dazu geeignet ist, sollte auf ein Hotel ausgewichen werden. Erotikdates könnten zwar theoretisch auch im Auto oder LKW stattfinden, doch sind diese Lokalitäten nicht sondern bequem und gerade im Winter ist es auch unangenehm kalt. Viele Elite Escort Girls bieten zwar das auch an, doch es nicht zu empfehlen. Wer einen besonderen Service haben will, der sollte auch für das richtige Ambiente sorgen. Ein Auto ist wohl kaum die richtige Umgebung, um mit einem hübschen Mädchen heißen Sex zu haben. Wer Urlaub macht, der kennt nach ein paar Tagen das Hotelzimmer, fühlt sich dort wohl und wenn er Sex in dieser Umgebung hat, dann klappt das auch fast immer. Anders sieht es aus, wenn er Sex in einer vollkommen fremden Umgebung hat, zum Beispiel in einem Bordell. Dort wirkt alles ein wenig steril und es fehlt die persönliche Atmosphäre. Aus diesem Grund sollte für heiße Erotikdates immer ein Hotelzimmer bevorzugt werden.



Selbst wer in der Stadt, wo die Erotikdates stattfinden, wohnt, ist oft gezwungen, sich ein Hotelzimmer zu nehmen. Nicht immer ist es möglich, dass die Frau in die eigene Wohnung kommt. Manchmal ist die Ehefrau zu Hause und wenn nicht, dann sind es neugierige Nachbarn, die die Diskretion ein wenig stören. In jedem Hotelzimmer steht ein bequemes Bett, auf dem das Liebesspiel dann stattfinden kann. Bevor mit den Erotikdates gestartet wird, kann es sinnvoll sein, noch ein paar kleine Veränderungen anzubringen, so dass sie die Elite Escort Girl dort auch richtig wohl fühlen. So mögen viele Damen Duftkerzen und angenehme Gerüche. Auch das Bad kann eingelassen werden. Viele Damen bieten als Vorspiel Bade- oder Duschspiele an und wenn das Bad schon eingelassen ist, dann kann es sofort losgehen. Bevor die Elite Escort Girls eintreffen, ist es auch eine schöne Gerste, Rosenblätter auf das Bett zu verteilen.

Erotik Dates mit Escort Girls im Hotel ausmachen

Das Liebesspiel bei den Erotikdates kann vom Mann zusammen mit der Frau in einem gewissen Rahmen selber gestaltet werden. Es ist ratsam nicht sofort mit dem eigentlich Sex zu beginnen, sondern immer ein Vorspiel mit einzuplanen. Die Elite Escort Girls haben darin sehr viel Erfahrung und wenn das gut durchgeführt wird, dann hat der Mann später keinerlei Probleme und er ist so stark erregt, dass er mit der Frau in verschiedenen Stellungen ohne Probleme schlafen kann. Besonders beliebt ist das französische Vorspiel. Im Volksmund heißt das einfach, dass die Frau dem Mann einen bläst. Es gibt auch die Möglichkeit, dass sich der Mann daran beteiligt. Mit der Stellung 69 kann auch er die Frau unten verwöhnen und nicht selten gelingt es ihm, dass sie in seinen Armen auch einen Orgasmus hat. Dies ist oft gar nicht gespielt, denn wenn die Klitoris richtig stimuliert wird, dann ist das für jede Frau erregend. Nach einem schönen gegenseitigen Vorspiel sind dann beide heiß und können es kaum erwarten, dann der Sex richtig beginnt. Meist kann der Sex dann in verschiedenen Stellungen durchgeführt werden. Sogar ein Stellungswechsel ist möglich.

Bei Erotik-Dates sind auch Dienste möglich, die ein wenig ungewöhnlich ist. Bevor das Date ausgemacht wird, ist es sinnvoll, sich ein wenig auf der Internetseite zu informieren. Viele Dienste sind zwar im Preis inbegriffen, aber es gibt immer wieder ein paar Servicepunkte, die ein paar Euro mehr kosten. Vielen Männern ist es aber wert, diese paar Euro zu bezahlen. Ein solcher Dienst ist zum Beispiel Analverkehr. Viele Elite Escort Girls sind bereit, das zuzulassen, wenn der Mann mit der nötigen Umsicht ans Werk an. Ein anderer Service firmiert und dem Oberbegriff BDSM. Wer sich eine Domina bestelle, der wird von einer Frau im Hotel besucht, die vollkommen im Lack und Leder gekleidet ist und den Mann unterwirft. Anders sieht es aus, wenn für die Erotikdates in den Hotel eine Sklavia bestellt wird. Diese tut alles, was der Mann möchte und ist ihm in vielerlei Hinsicht eine willige Gespielin. Welche Dienste ansonsten noch angeboten werden, kann der Mann auf der jeweiligen Setcardbeschreibung herauslesen.